Weihens Weltweite Webseite

Posts tagged “Albert

Pottenstein 2018

(mehr …)

Bodenmais 2017

(mehr …)


Haus im Wald 2016

Hier geht es zu den Bildern von Jutta und Albert…

(mehr …)


Beilngries 2015

DSCF4360a2sr

DSCF4304asmJack Wolfskin konnte zum Glück an seiner Jacke indentifiziert werden.

DSCF4290asr

–> Mehr Bilder findet Ihr hier bei flickr.de

(mehr …)


Bodenmais 2014

P1120485aEin Teil der Delegation am Tag der Abreise.

Die Bilder vom zweiten Teil der Gruppe sind auch eingetroffen:

IMG_0973as

IMG_0974as

Den Rest gibt es –> hier.


Lam 2012

Die Herbsttour 2012 ging diesmal nach Lam. Genau, das Lam im Bayerischen Wald, wo wir das Jahr zuvor auch schon waren. Deshalb hatte sich bei der Anreise auch niemand verfahren. War niemand von Wegelagerern überfallen oder von Fallenstellern gefressen worden. Wir kannten die Tücken dieser Ecke ja schon. Wußten, was auf uns zukommen würde. Und doch war die Sache wieder überaus spannend.

Die Situation bei der Ankunft

Die Situation bei der Ankunft

Das Geschehen in der Nacht

Das Geschehen in der Nacht

Die Lage bei der Abreise

Die Lage bei der Abreise

Mehr Bilder hier bei flickr.com

Ich sag' schon mal nix.

Ich sag‘ schon mal nix.


Neues Bildmaterial aus Gumpen aufgetaucht…

So ein Biotop ist einfach voll geil!

Mal schauen, ob schon wieder so Froschzeug unterwegs ist…

Frogbuster

Hinweg über giftiges Gewürm… stampf!

Guckst Du!


Eine Steinwaldwanderung

Der Mostl hat mir neues altes Bildmaterial zur Verfügung gestellt (eigentlich schon letztes Jahr im Herbst, aber ich komme erst jetzt dazu, die Bilder hier einzustellen), d.h. alle Bilder hier unterliegen dem Copyright vom Sepp.

Die Idee der bunten Karosserie, die viel später von smart wieder aufgegriffen wurde, hatte hier ihren Urspung.


Ein Polterabend (1)

Hhmmm… komisch… der Bräutigam war irgendwie gar nicht dabei… (?)
Aber was soll’s. Das Essen war sehr gut, das Bier war sehr gut und Joe hat sehr schön gesungen…


Eishockey (sportliche Variante)

Man kleide sich winterlich, ziehe Schlittschuhe an, nehme einen Volleyball-Schläger und einen tiefgekühlten Hamburger und schon kann’s losgehen.

Heissa Safari!


Eishockey…

…ist das erste der drei Wörter, die man sich merken muss, für den Fall, dass man betrunken Auto fährt und die Bollizei hält einen an. Die beiden anderen sind: „Kanufahren“ und „Wirsing“.

Das kann man sehr schön selbst ausprobieren:

Alkoholische Getränke zu sich nehmen bis kurz vor der Sprachgrenze. Dann schnell ins Auto, in eine Bollizeikontrolle reinfahren und sich anhalten lassen. Nach der Aufforderung: „Mann, fahr weiter, was willst’n hier!“ schnell die drei Wörter aufsagen und abwarten.

Später im Krankenhaus bei der Blutabnahme darüber nachdenken, was schief gelaufen ist.


Dreh‘ Deine Bierouetten…

…kleine Eisprinzessin!

Fred Albair und Ingrid Rogers bei Probeläufen zu dem Film

„Die bärtige Ballerina“
von Wladimir Stroganowsky.

Wenn das kein Erfolg wird fress‘ ich drei Kugeln Erdbeereis. Mit Sahne. Und einer kleinen Waffel.

Musik zum Film

Grauzone – Eisbaer


More Xichter…


The Hooters – All you Zombies


Der letzte Bratwurststand vor dem Bauzaun…

Schade, dass ausgerechnet an diesem Tag niemand Hunger hatte.

Was soviel heißt wie: „1 Semmel mit 1 Bratwurst?“


Simple Minds – Belfast Child (live)


Imgrasrumliegen

…undwasmansonstnochsoallesmachenkann…


ZZ Top – La Grange


Unser Markenzeichen war…

…selbst im Hochsommer eine schicke Pelzmütze zu tragen.

Da haben die anderen Badegäste immer ganz neidvoll geguckt.


Alex Harvey Band – The Faith Healer


Mit den Fröschen auf Du und Du

Eine Wanderung durch das Feuchtbiotop bei Gumpen. Quaaak.

Irgendwo muss es hier Frösche geben. Aber seht, Der Herr hat uns ein Zeichen gegeben: Folgt dem Fotografen!

Das Froschometer hat angeschlagen.

Vorsicht, die beissen, die Viecher!

Was da so alles rumkreucht, sensationell!

Die Rucksäcke voll mit fetten Froscheiern.

Da hinten is auch noch einer…

OK, ich glaub‘, das war’s.

Hey Lothi, das ist nicht die Eiger-Nordwand!

Alle fertig!

Das war nochmal gut gegangen. Am Ende waren wir alle froh und das Biotop wieder schön froschfrei. So soll’s sein!


Haus im Wald…

…hatte es geheißen, das Dörfchen in dem wir drei Tage Spaß, einige Blasen an den Füßen und jede Menge Bier haben sollten.

Kleiner Wasserfall

Weit und breit nichts als nur die unberührteste Natur…

Da bricht sich plötzlich ein seltsames Völkchen seinen Weg durch den Wald.

So, wo samma?

So, wo samma?

Gandalf

Gandalf unterwegs

Kappm

Herr Mützauf

Seppi

El Seppo

Youngsters

Youngsters

Mehr Bilder findet Ihr hier bei flickr.com (>click<).


Xichter


Thin Lizzy – The Boys Are Back In Town (Live)


Winterspiele…

z.B. Eishockey am Sauweiher…


Eine kleine Wallfahrt…

…zur Kapelle auf dem Parkstein.

 

Ach, wie waren wir doch katholisch in unserer Jugend. Das glaubt uns heute keine Sau.

 

Da könnte sich heute so mancher ein gutes Beispiel dran nehmen.

Noch ganz schnell das Revier markiert…

…die Pferde gesattelt…

…und noch ein kleiner Stunt à la MI5.


Phil Collins – In the Air Tonight


Chez Albèrt


Hungrig im Regen

Wer war denn das gleich wieder?


CHEAP TRICK – I Want You To Want Me


Wir warten auf das Schwein…

Hey, Ihr vielleicht, ich warte auf einen Fisch!


Steve Winwood – Can’t Find My Way Home