Weihens Weltweite Webseite

Posts tagged “Kappm

Haus im Wald 2019

(mehr …)

Pottenstein 2018

(mehr …)

Bodenmais 2017

(mehr …)


Haus im Wald 2016

Hier geht es zu den Bildern von Jutta und Albert…

(mehr …)


Beilngries 2015

DSCF4360a2sr

DSCF4304asmJack Wolfskin konnte zum Glück an seiner Jacke indentifiziert werden.

DSCF4290asr

–> Mehr Bilder findet Ihr hier bei flickr.de

(mehr …)


Bodenmais 2014

P1120485aEin Teil der Delegation am Tag der Abreise.

Die Bilder vom zweiten Teil der Gruppe sind auch eingetroffen:

IMG_0973as

IMG_0974as

Den Rest gibt es –> hier.


Lieber Helm auf als Rübe ab!

IMG_1730as

Unsere Kampagne war ein Flopp!

Neue Beweisfotos sind eingetroffen, Ihr findet sie hier bei flickr.de


Lam 2012

Die Herbsttour 2012 ging diesmal nach Lam. Genau, das Lam im Bayerischen Wald, wo wir das Jahr zuvor auch schon waren. Deshalb hatte sich bei der Anreise auch niemand verfahren. War niemand von Wegelagerern überfallen oder von Fallenstellern gefressen worden. Wir kannten die Tücken dieser Ecke ja schon. Wußten, was auf uns zukommen würde. Und doch war die Sache wieder überaus spannend.

Die Situation bei der Ankunft

Die Situation bei der Ankunft

Das Geschehen in der Nacht

Das Geschehen in der Nacht

Die Lage bei der Abreise

Die Lage bei der Abreise

Mehr Bilder hier bei flickr.com

Ich sag' schon mal nix.

Ich sag‘ schon mal nix.


Die 50. Geburtstage reihen sich aneinander…

Heute hat der Kneder seinen großen Auftritt und wir lassen ihn natürlich nicht im Stich!

Wer hat heute seinen 50.? Freiwillige bitte aufstehen!

Mehr Bilder zu diesem historischen Moment findet Ihr hier: Kneders 50. bei flickr.com


Illustre Gäste…


Zeidlbruckfest 1985

Leider gibt es nur die Bilder vom Bühnenbau, aber das war ja auch das Wichtigste.

„Ja, schön gerade halten Ihr Nasen, sonst rutschen uns die Zappler von der Reggae-Band wieder in den Sumpf.“


More Xichter…


The Hooters – All you Zombies


Und da saß ich nun…

…zwischen lauter Vatermördern und Mutterschändern und lauschte den frohlockenden Weisen der angesagten Musikgruppen: „Motherfucker, Motherfucker, hoihoihoi!“.

…jaja, und dann sprachen wir über so nette Sachen wie z.B. Vatermorden oder Mutterschänden…


Waahnsinn, den kenn‘ ich doch…

„Hey, Du bist doch da Dings!“

„Nö, der bin ich nicht, das täuscht.“


WAAHNSINN Festival Burglengenfeld – Biermösl Blosn – Tschüss Bayernland


Lamer Winkel 2011

Die ersten Bilder findet Ihr vorerst hier bei flickr.com (>click<).

Waldschratzl

Waldschratzl

Wer von Euch Bilder hochladen will, der meldet sich am besten bei flickr.com an und lädt sie dort hoch. Anschließend kann man ein Album zusammenstellen und das dann hier wieder verlinken. Funktioniert prima!


Haus im Wald…

…hatte es geheißen, das Dörfchen in dem wir drei Tage Spaß, einige Blasen an den Füßen und jede Menge Bier haben sollten.

Kleiner Wasserfall

Weit und breit nichts als nur die unberührteste Natur…

Da bricht sich plötzlich ein seltsames Völkchen seinen Weg durch den Wald.

So, wo samma?

So, wo samma?

Gandalf

Gandalf unterwegs

Kappm

Herr Mützauf

Seppi

El Seppo

Youngsters

Youngsters

Mehr Bilder findet Ihr hier bei flickr.com (>click<).


Zaungäste


Winterspiele…

z.B. Eishockey am Sauweiher…


Sommer, Sonne, Thums-Lake

„Just look at the sun and be happy!“


Nina Hagen – Fish Im Wasser

„It Dosn’t Matter If You’re Black or White…“ (Michael Jackson)


Hungrig im Regen

Wer war denn das gleich wieder?


CHEAP TRICK – I Want You To Want Me


Schwein gehabt…

Wer hat an dem Schwein gedreht?
Ist es wirklich schon so spät?

Soll das heissen, ja ihr Leut‘,
mit dem Schwein ist schluß für heut?


Pink Floyd – Pigs


Eines schönen Tages am Kühstein


Kansas – Dust in the Wind


Elektrotechnik nach DIN 08/15

Strom ist unser Hobby!

Was soll das heissen „Birne“?

Ein Finger ist schon kaputt.

Lauter bunte Leuchten.


CROSBY, STILLS, NASH Woodstock 1971


K&W-Bühnenbau

Das Dream-Team von Kappm & Weihen stellt gerade in Rekordzeit ein Meisterwerk der Bühnenbaukunst buchstäblich auf den Rasen.

Das ist echt der Hammer!

Los, tut was Ihr Penner!

Soundcheck

Auch energietechnisch waren wir damals unserer Zeit weit voraus.

Installation der Biogas-Anlage